Merkzettel

UWell Caliburn G2

28,95 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der UWell Caliburn G2 ist ein elegantes Pod-Gerät mit 750mAh Akku und Typ-C Aufladung. Es nutzt nachfüllbare Pods für ein bequemes Dampferlebnis. Im Kit enthalten sind ein G2 Akkuträger, ein auffüllbarer G2-Pod und zwei Coils. E-Liquid ist separat zu erwerben.

+

Standart 1-3 Werktag

Express 1 Tag

Versandkostenfrei ab 39 €

🔋

Akku: 750 mAh

💧

Liquid: 2 ml

28,95  inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Der Caliburn G2 ist die neueste Veröffentlichung von UWell und versucht, die herausragende Leistung des zuvor veröffentlichten Caliburn G zu verbessern.

Dieses innovative Gerät, das 2022 auf den Markt gekommen ist, wurde im Vergleich zu seinem Vorgängermodell entscheidend verbessert, um den Nutzern noch mehr Kontrolle über ihr Dampferlebnis zu geben.

UWell Caliburn 2 ist ein 18W Pod System Vape mit einem 750mAh Akku und 2 ml nachfüllbaren Pods. Er verfügt zudem über eine neue, fortschrittliche Airflow-Einstellung. Der UWell G2 hat all die Funktionen und den Geschmack, um ihn zum Must-have Vape für jeden Vaper zu machen.

Über hersteller

UWell – eine Top-Marke auf dem globalen Vape-Markt – hat in den letzten Jahren mehr als nur ein paar fantastische Vape-Geräte hergestellt. Eines der letzten erfolgreichsten Projekte war der Caliburn G. Vaper aus der ganzen Welt haben das einzigartige Pod System Gerät direkt ins Herz geschlossen. Deshalb ist UWell entschlossen, diesen Trend mit dem neuesten Modell der beliebten Caliburn-Serie fortzusetzen: dem Caliburn G2.

Lieferumfang des UWell Caliburn G2 Kit

  • 1 x Uwell Caliburn 2 Pod Mod Akkuträger;
  • 1 x Uwell Caliburn 2 Pod;
  • 1 x 1,2 Ohm Caliburn G2 UN2 M-H Coil;
  • 1 x 0,8 Ohm Caliburn G UN2 M-H Coil;
  • 1 x USB-C Kabel;
  • 1 x Bedienungsanleitung.

Das könnte dir auch gefallen …

Technische Daten

Gewicht 36 g
Größe 14 × 22,5 × 110 mm
Pod Type

Re-Fillable

Farbe

AQUA-ORANGE, BLAU-GRÜN, CARBON BLACK, COBALT GREEN, MATT GRAU, PYRROLE SCARLET, SET GRADIENT, ULTRAMARINE BLUE

Pod Aktivierung

Feuerknopf, Zugautomatik

Marken

Uwell

Akku

750 mAh

Aktivierung

Feuerknopf

Coil Type

Coil

E-Liquid-Volumen

2 ml

Eingebaute Kindersicherung

Ja

Gerätetyp

Pod System

Material

Aluminiumlegierung

Widerstand

1,4 Ohm

Artikelnummer UW003

UWell Caliburn G2: Funktionsweise, Spezifikationen und Preis

Das UWell Caliburn G2 ist ein offenes Pod-System, das besonders für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt ist. Das UWell Caliburn G2 hat eine maximale Ausgangsleistung von 18 W und eine Batteriekapazität von 750 mAh, was ein langes Dampferlebnis garantiert. Das Kit beinhaltet neben dem Hauptgerät auch die Caliburn G2 Pods, zwei unterschiedliche Mesh-Coils und ein USB-C-Ladekabel. Das UWell Caliburn G2 ist dafür konzipiert, 2 ml E-Liquid pro austauschbare Pods aufzunehmen und bietet zwei Coil-Optionen (1,2Ω und 0,8Ω), um verschiedene Vorlieben beim Dampfen zu bedienen. Das UWell Caliburn G2 Kit kostet ab 28,95 €, der Preis variiert jedoch je nach Händler, Kaufort und verfügbaren Rabatten.

Das Uwell Caliburn G2 ist ein guter Kauf, denn sein leichtes und kompaktes Design, gepaart mit einer beeindruckenden Akkukapazität, sorgt dafür, dass Vapers dieses E-Gerät problemlos den ganzen Tag nutzen können, ohne ständig nach einer Steckdose suchen zu müssen. Die Möglichkeit, sowohl über einen Feuertaster als auch über eine Zugautomatik zu feuern, bietet dem Nutzer von Uwell Caliburn G2 Kits Flexibilität je nach Vorliebe. Dank des praktischen Befüllsystems von oben und der kompatiblen Coils, die für unterschiedliche VG/PG-Verhältnisse geeignet sind, bietet das Uwell Caliburn G2 Flexibilität bei der Liquid-Auswahl. Das bedeutet, dass der Benutzer den Pod selbst mit E-Liquid seiner Wahl befüllen kann, wodurch eine große Bandbreite an Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken zur Verfügung steht.

Das UWell Caliburn G2 ist ein offenes Pod-System, das durch Erhitzen des E-Liquids in einem Pod funktioniert. Wenn der Benutzer am Mundstück des UWell Caliburn G2 zieht, wird durch den entstehenden Unterdruck der interne Akku aktiviert. Dies führt dazu, dass das Heizelement in dem UWell Caliburn G2 Pod-System mit Energie versorgt wird und sich dadurch erwärmt. Wenn das E-Liquid durch diese Wärme erhitzt wird, verwandelt es sich in einen inhalierbaren Dampf.

Das UWell Caliburn G2 Pod-System hebt sich durch seine Vorzüge in Sachen Geschmack, Gesundheit und Nikotinkontrolle hervor. Durch die Möglichkeit, verschiedene Verdampferköpfe zu nutzen und sein eigenes E-Liquid zu verwenden, kann der Nutzer den Geschmack des E-Liquids optimal erleben. Verschiedene Coils können unterschiedliche Geschmacksprofile hervorheben, und die Möglichkeit, sie einfach auszutauschen, bietet Flexibilität und Anpassungsfähigkeit für das Dampferlebnis. Die zahlreichen Schutzfunktionen des Uwell Caliburn G2, wie Kurzschluss-, Überspannungs-, Überladungs-, Tiefentladungs- und 8-Sekunden-Zugabschaltung, gewährleisten, dass das E-Gerät unter sicheren Bedingungen betrieben wird. Die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Dampfmethoden wie RDL, OMTL und MTL zu wählen, ermöglicht es dem Nutzer, die Nikotinzufuhr nach seinen Bedürfnissen anzupassen. Dies ist besonders hilfreich für Personen, die versuchen, ihre Nikotinzufuhr zu reduzieren oder sich von der Nikotinsucht zu befreien. Der gesteuerte Nikotinkonsum durch das Vaping von UWell Caliburn G2 kann als Brücke für diejenigen dienen, die das Ziel haben, ganz mit dem Nikotinkonsum aufzuhören.

Was ist UWell Caliburn G2?

UWell Caliburn G2 ist ein Pod-System-Vape-Kit, das für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt ist. Das UWell Caliburn G2 Pod-System verfügt über ein Vibrationssystem, eine LED-Anzeige für den Batteriestand, eine maximale Ausgangsleistung von 18 W und eine Batteriekapazität von 750 mAh. Das UWell Caliburn G2 Kit enthält die Caliburn G2 Pods, zwei Mesh-Coils mit unterschiedlichen Widerständen, ein USB-C-Ladekabel und ein Benutzerhandbuch.

Das UWell Caliburn G2 ist mit benutzerfreundlichen Funktionen ausgestattet, wie z.B. dem Power-Knopf, der das E-Gerät mit fünf schnellen Drücken aktiviert und zum Dampfen gedrückt gehalten wird. Das UWell Caliburn G2 Pod-System verfügt über ein innovatives Vibrationssystem, das den Benutzer über verschiedene Zustände wie das Einsetzen der Pod, Verbindungsfehler, Batteriestände und Ladeanzeigen informiert. Um den Benutzer über die verbleibende Batterielebensdauer zu informieren, hat der Caliburn G2 einen LED-Indikator am Boden, die je nach Ladezustand der Batterie grün, blau oder rot leuchtet.

Zusätzlich ist das UWell Caliburn G2 Pod-System dafür ausgelegt, 2 ml E-Liquid aufzunehmen und kann mit einer maximalen Leistung von 18 W betrieben werden. Der Akku des UWell Caliburn G2 Pod-System hat eine Kapazität von 750 mAh, und für ein sicheres und effizientes Laden wird ein USB-C-Kabel mitgeliefert. Es wird empfohlen, keinen Adapter zu verwenden, der mehr als 1 Ampere übersteigt. Das Kit bietet zwei Mesh-Coils mit Widerständen von 1,2Ω und 0,8Ω, um verschiedene Dampfpräferenzen zu bedienen.

Was sind die Bestandteile von UWell Caliburn G2?

Die Bestandteile von UWell Caliburn G2 sind Akku, Pods, Coils, Mundstück und USB-C Kabel. Das UWell Caliburn G2 Pod System bietet eine große Auswahl an Farben (Kohlenstoffschwarz, Schattierungsgrau, Ultramarinblau, Gradient und Kobaltgrün), so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Die Bestandteile von UWell Caliburn G2 sind:

  • Uwell Caliburn G2 Akku: Der Akku ist das Herzstück des Pod-Systems, das den Strom für das Verdampfen des E-Liquids bereitstellt. Uwell Caliburn G2 hat einen internen Li-Ion Akku mit einer Kapazität von 750 mAh. Der Akkuträger hat eine maximale Ausgangsleistung von 18 Watt und enthält verschiedene Schutzfunktionen für sicheres Dampfen. Der Akku von Uwell Caliburn G2 kann über einen USB-C-Anschluss mit bis zu 2.0 Ampere aufgeladen werden.
  • Uwell Caliburn G2 Pods: Uwell Caliburn G2 austauschbare Pods haben ein Füllvolumen von 2ml, ein Top-Fill-Design und ein einstellbares Airflow-System. Das Zugverhalten, das sich mit dem Caliburn G2 Pod für Fertigverdampferköpfe erzielen lässt, umfasst den Bereich restriktives Lungendampfen (RDL), offenes Mund zu Lunge Dampfen (OMTL) und Mund zu Lunge / Backendampfen (MTL). Durch den straffen Zugwiderstand ist dieses Kit auch für Umsteiger von der Tabakzigarette perfekt geeignet.
  • Uwell Caliburn G2 UN2 Meshed-H Sieb Coils: Das sind die Coils oder Verdampferköpfe, die im Pod verwendet werden. Sie sind für das Erhitzen des E-Liquids verantwortlich. Es gibt zwei Varianten, 1.2 Ohm und 0.8 Ohm, die unterschiedliche Dampferfahrungen bei Uwell Caliburn G2 bieten können.
  • Drip Tip (Mundstück): Das Teil des Pods, an dem der Benutzer zieht. Das ist abnehmbar, um den Pod für das Nachfüllen von E-Liquid zugänglich zu machen.
  • USB-C Kabel: Ein Kabel, das zum Laden des Akkuträgers von Uwell Caliburn G2 verwendet wird. Es ermöglicht schnelles Aufladen mit bis zu 2.0 Ampere.

Die Bauweise von E-Zigaretten hilft zu verstehen, was sie genau sind und wie sie funktionieren.

Wie funktioniert das UWell Caliburn G2?

Das UWell Caliburn G2 ist ein offenes Pod-System, das durch Erhitzen des E-Liquids in einem Pod funktioniert. Wenn der Benutzer am Mundstück des UWell Caliburn G2 zieht, wird durch den entstehenden Unterdruck der interne Akku aktiviert. Dies führt dazu, dass das Heizelement in dem UWell Caliburn G2 Pod-System mit Energie versorgt wird und sich dadurch erwärmt. Wenn das E-Liquid durch diese Wärme erhitzt wird, verwandelt es sich in einen inhalierbaren Dampf.

UWell Caliburn G2 ist ein offenes Pod-System. Das bedeutet, dass der Benutzer den Pod selbst mit E-Liquid seiner Wahl befüllen kann, wodurch eine große Bandbreite an Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken zur Verfügung steht. Dies bietet nicht nur eine größere Auswahlmöglichkeit, sondern ist auch kosteneffizienter im Vergleich zu geschlossenen Systemen, bei denen Einweg-Pods verwendet werden. Zudem ist das offene System des Caliburn G2 umweltfreundlicher, da weniger Abfall durch verbrauchte Einweg-Pods entsteht. Beim Dampfen zieht der Nutzer einfach am Mundstück, wodurch der Verdampfungsprozess initiiert wird, und genießt das Dampferlebnis ohne zusätzliche Handgriffe.

Wie viel kostet UWell Caliburn G2?

Das UWell Caliburn G2 Kit kostet ab 28,95 €, der Preis variiert jedoch je nach Händler, Kaufort und verfügbaren Rabatten. Das UWell Caliburn G2 ist ein elegantes Pod-Gerät mit 750mAh Akku, Typ-C Aufladung und nachfüllbaren Pods für ein bequemes Dampferlebnis. Im Kit sind ein G2 Akkuträger, ein auffüllbarer G2-Pod und zwei Coils enthalten. E-Liquids soll man separat erwerben, was den Gesamtpreis steigert.

Wer sollte UWell Caliburn G2 kaufen?

Das Uwell Caliburn G2 Pod-System eignet sich hervorragend für Personen, die neu in der Welt des Dampfens sind. Dank der kompakten Größe, des leichten Gewichts und der intuitiven Bedienung stellt das Uwell Caliburn G2 Pod-System eine hervorragende Einführung in die E-Zigaretten-Welt dar. Das Uwell Caliburn G2 Pod System verfügt über eine Kombination aus Feuertaster und Zugautomatik, die dem Benutzer Flexibilität bei der Verwendung bietet, und die große Auswahl an Farben ermöglicht es jedem Anfänger, ein Gerät zu wählen, das seinem persönlichen Stil entspricht.

Für Raucher, die den Wechsel von herkömmlichen Tabakzigaretten zu E-Zigaretten in Erwägung ziehen, ist das Uwell Caliburn G2 Pod-System eine ideale Wahl. Das Uwell Caliburn G2 bietet verschiedene Zugmodi, insbesondere den MTL-Zug (Mund zu Lunge), der das Gefühl des Rauchens einer herkömmlichen Zigarette vermittelt und so den Umstieg erleichtert. Der straffe Zugwiderstand und die Möglichkeit, den Luftstrom über die Bottom Airflow individuell anzupassen, machen dieses Pod-System zu einer perfekten Alternative für traditionelle Raucher, die den Schritt in die Dampfwelt wagen wollen.

Selbst für erfahrene Dampfer kann das Uwell Caliburn G2 ein attraktives Angebot darstellen, insbesondere als kompaktes Zweitgerät für unterwegs. Die Uwell Caliburn G2 geringe Größe von 110.5×13.0×22.5 mm und das Gewicht von nur 36 Gramm machen es zu einem perfekten Begleiter für Reisen oder kurze Ausflüge. Trotz seiner Kompaktheit bietet das Caliburn G2 eine beeindruckende Akkulaufzeit und Leistung. Das durchdachte Topfill Befüllsystem ermöglicht zudem ein einfaches Nachfüllen von E-Liquid, ohne dass der Pod entfernt werden muss.

Wo kann ich UWell Caliburn G2 kaufen?

Das UWell Caliburn G2 Pod-System ist sowohl online als auch in lokalen Geschäften wie Kiosken, Supermarktketten wie Rewe und Edeka sowie Tankstellen verfügbar. Pod-Systeme wie UWell Caliburn G2 sind im Internet oft günstiger, aber auch lokale Geschäfte können attraktive Angebote haben. In Deutschland kann man Pod-Systeme nahezu überall finden, die Preise variieren jedoch je nach Verkaufsstelle.

Die Wahl des Kauforts für die UWell Caliburn G2 hängt von den individuellen Vorlieben und dem gewünschten Komfort ab. Online-Einkäufe bieten oft eine größere Auswahl an Geschmacksrichtungen. Die Lieferzeiten können je nach Anbieter unterschiedlich sein, liegen aber im Durchschnitt bei 3-5 Tagen. Beim Kauf in einem Laden haben Sie den Vorteil, dass Sie die Pod-Systeme sofort nutzen und auch vorab testen können.

Warum ist UWell Caliburn G2 ein guter Kauf?

Das Uwell Caliburn G2 ist ein guter Kauf, denn sein leichtes und kompaktes Design, gepaart mit einer beeindruckenden Akkukapazität von 750mAh, sorgt dafür, dass Vapers dieses E-Gerät problemlos den ganzen Tag nutzen können, ohne ständig nach einer Steckdose suchen zu müssen. Die Möglichkeit, sowohl über einen Feuertaster als auch über eine Zugautomatik zu feuern, bietet dem Nutzer von Uwell Caliburn G2 Kits Flexibilität je nach Vorliebe. Die intelligente Elektronik, die die Leistung automatisch an den eingesetzten Coil anpasst, sorgt zudem für ein optimales Dampferlebnis. Diese Eigenschaften allein würden bereits für viele ausreichen, um sich für den Caliburn G2 zu entscheiden.

Das Caliburn G2 bietet darüber hinaus im Vergleich zu vielen anderen Pod-Kits und Einweg-Vapes zusätzliche Vorteile wie umfangreichen Schutzfunktionen, darunter Kurzschlussschutz und automatische Verdampfererkennung. Der Caliburn G2 Pod mit seinem bequemen Topfill-System macht das Nachfüllen von E-Liquid zu einem Kinderspiel, und die Aussparungen an beiden Seiten des Akkuträgers ermöglichen eine ständige Kontrolle des E-Liquidstands, ohne dass der Pod entfernt werden muss. Dies ist ein wesentliches Feature, das Benutzerfehler und das unbeabsichtigte “Trockendampfen” verhindert. Nicht zuletzt bietet die verstellbare Airflow-Option von Uwell Caliburn G2 eine individuelle Kontrolle über den Zugwiderstand, sodass sowohl Einsteiger als auch erfahrene Vaper ihre ideale Einstellung finden können.

Wie lange hält UWell Caliburn G2?

Die meisten Nutzer berichten, dass jeder Caliburn G2 Pod 1-2 Tage hält, je nachdem, wie viel oder wie wenig sie ihre Geräte benutzen. Jeder Coil im UWell Caliburn G2 Pod dauert im Durchschnitt 20-25ml von E-Liquid, es sei denn, das E-Liquid, das Sie verwenden, ist besonders süß. Es ist immer ratsam, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und regelmäßig den Coil und den Pod zu überprüfen, um die bestmögliche Erfahrung mit dem Gerät zu gewährleisten.

Das UWell Caliburn G2 ist ein beliebtes Pod-System, das sowohl für seine Benutzerfreundlichkeit als auch für seine Haltbarkeit bekannt ist. Bezüglich der Batterielebensdauer bei einer vollen Aufladung hängt diese von der Nutzungsfrequenz und den Einstellungen ab und hält bei mäßigem Gebrauch einen vollen Tag ohne Aufladen durch.

Welche Größe hat das UWell Caliburn G2?

Das UWell Caliburn G2 ist ein kompaktes Pod-System mit Abmessungen von 110,5 × 13 × 22,5 mm. Das UWell Caliburn G2 ist daher schlank und passt problemlos in die Hand oder Tasche, was es zu einer idealen Wahl für unterwegs macht. Zudem wiegt das UWell Caliburn G2 Kit nur 36 Gramm, was seine Tragbarkeit noch weiter unterstreicht.

Wie leicht ist UWell Caliburn G2?

Das UWell Caliburn G2 wiegt nur 36 Gramm, was es zu einem kompakten und tragbaren Pod-System macht. Das UWell Caliburn G2 ist ideal für diejenigen, die nach etwas Handlichem und Leichtgewichtigem suchen.

Wie läuft der Versand von UWell Caliburn G2?

Der Versand von UWell Caliburn G2 beträgt die Lieferzeit zwischen 1 und 4 Tagen. Sollten Sie Artikel mit verschiedenen Lieferzeiten bestellen, so erfolgt der Versand gesammelt, sofern nicht anders vereinbart. An Sonn- und Feiertagen findet keine Lieferung statt. Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20,00 €. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen Vorkasse, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung und Ratenkauf über Klarna, Google Pay, Apple Pay und Giropay zur Verfügung. Ab einem Bestellwert von 39,00 € übernehmen wir die Versandkosten.

Was sind die Spezifikationen von UWell Caliburn G2?

Die UWell Caliburn G2 ist eine fortschrittliche E-Zigarette, ausgestattet mit einem integrierten 750mAh Akku, einer Leistung von 18 Watt, einem 2,0 ml Pod, der Möglichkeit eines automatischen Ziehvorgangs oder eines manuellen Starts per Knopfdruck, einem Pod-System mit austauschbaren Verdampferköpfen, einem Sichtfenster für das E-Liquid, der Pro-FOCS-Technologie und einem praktischen Top-Fill-System für einfaches Nachfüllen.

Die Spezifikationen von UWell Caliburn G2 sind:

  • Integrierter 750mAh-Akku: Das UWell Caliburn G2 Kit verfügt über einen leistungsstarken 750mAh-Akku, der eine ausgiebige Nutzung ermöglicht und sicherstellt, dass Sie Ihr Kit den ganzen Tag über nutzen können, ohne sich Gedanken über häufiges Aufladen machen zu müssen.
  • 18 Watt Ausgangsleistung: Mit einer Ausgangsleistung von 18 Watt bietet das Caliburn G2 eine ausgezeichnete Dampfproduktion und Geschmacksqualität, was ein befriedigendes Dampferlebnis gewährleistet.
  • Pod mit 2 ml Füllvolumen: Der Pod des UWell Caliburn G2 hat ein großzügiges Füllvolumen von 2 ml, was ausreichend Platz für Ihr Lieblings-E-Liquid bietet und selteneres Nachfüllen erforderlich macht.
  • Automatischer Zug- oder Feuerknopf: Dieser E-Zigaretten-Pod bietet die Flexibilität, entweder durch das automatische Ziehen am Mundstück oder durch den manuellen Feuerknopf gedampft zu werden, je nach Ihren persönlichen Vorlieben.
  • Pod mit austauschbaren Verdampferköpfen: Die Möglichkeit, die Verdampferköpfe des Pods auszutauschen, ermöglicht es Ihnen, Ihre Dampferfahrung anzupassen und sicherzustellen, dass Sie stets die beste Leistung erhalten.
  • Liquid-Sichtfenster: Das Liquid-Sichtfenster des Caliburn G2 ermöglicht es Ihnen, den Füllstand Ihres E-Liquids bequem zu überprüfen, ohne den Pod entfernen zu müssen, was die Benutzerfreundlichkeit erhöht.
  • Pro-FOCS-Technologie: Die Pro-FOCS-Technologie, die im Caliburn G2 integriert ist, optimiert den Geschmack und sorgt für eine konsistente Dampfqualität, um ein hochwertiges Dampferlebnis zu gewährleisten.
  • Top-Fill-System: Das bequeme Top-Fill-System des Pods erleichtert das Nachfüllen von E-Liquid, ohne den Pod entfernen zu müssen, was Zeit und Aufwand spart und ein sauberes Befüllen ermöglicht.

Was sind die Vorteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme im Vergleich zu Einweg E-Zigaretten?

Die Vorteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme gegenüber Einweg E-Zigaretten sind Wiederverwendbarkeit und Umweltfreundlichkeit, hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit, individuelle Einstellmöglichkeiten und Vielseitigkeit, Wirtschaftlichkeit, Sicherheitsfunktionen, bessere Akkuleistung und Schnellladefähigkeit.

Die Vorteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme gegenüber Einweg E-Zigaretten sind:

  • Wiederverwendbarkeit und Umweltfreundlichkeit: Einweg-E-Zigaretten werden, wie der Name schon sagt, nach Gebrauch entsorgt. Das führt zu einem erhöhten Müllaufkommen und kann schädlich für die Umwelt sein. Das UWell Caliburn G2 Pod-System hingegen ist wiederverwendbar, man muss lediglich den Verdampferkopf oder den Pod austauschen, anstatt das gesamte Gerät wegzuwerfen. Durch die Wiederverwendbarkeit des Caliburn G2 werden langfristig Kosten gespart und gleichzeitig Ressourcen geschont.
  • Hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit: Die UWell Caliburn G2 E-Zigarette besteht aus qualitativ hochwertigen Materialien wie Aluminiumlegierung und PCTG. Dies stellt sicher, dass das E-Gerät nicht nur langlebig, sondern auch robust gegenüber täglichen Gebrauchsbelastungen ist. Im Gegensatz dazu sind Einweg E-Zigaretten oft aus billigeren Materialien hergestellt und für den kurzfristigen Gebrauch gedacht.
  • Individuelle Einstellmöglichkeiten und Vielseitigkeit: Das UWell Caliburn G2 Pod-System bietet eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten, sei es in Bezug auf den Zugwiderstand durch die Bottom Airflow oder die Wahl unterschiedlicher Verdampferköpfe. Nutzer können das Dampferlebnis so an ihre persönlichen Vorlieben anpassen. Einweg E-Zigaretten bieten in der Regel ein Einheitsprodukt ohne Einstellmöglichkeiten. Das bedeutet, dass der Nutzer sich mit dem vorgegebenen Zugverhalten und Geschmack zufriedengeben muss.
  • Wirtschaftlichkeit: Trotz der anfänglichen Kosten für das Starterset des Caliburn G2 können Nutzer auf lange Sicht Geld sparen, da sie nur Pods oder Verdampferköpfe nachkaufen müssen. Die Kosten für den wiederholten Kauf von Einweg E-Zigaretten können sich hingegen schnell summieren.
  • Sicherheitsfunktionen: Das UWell Caliburn G2 Pod-System verfügt über mehrere integrierte Sicherheitsfunktionen, darunter Kurzschlussschutz und Überladungsschutz. Diese Features bieten zusätzlichen Schutz und sorgen für ein sicheres Dampferlebnis.
  • Bessere Akkuleistung und Schnellladefähigkeit: Mit einem 750 mAh internen Li-Ion Akku und der Fähigkeit, mit bis zu 2.0 Ampere aufzuladen, bietet das Caliburn G2 eine längere Nutzungsdauer und kürzere Ladezeiten als viele Einweg E-Zigaretten, die nicht wiederaufladbar sind.

Was sind die Nachteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme im Vergleich zu Einweg E-Zigaretten?

Die Nachteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme im Vergleich zu Einweg E-Zigaretten sind die höheren Anschaffungskosten, der höhere Wartungsaufwand und die Komplexität.

Die Nachteile der UWell Caliburn G2 Pod-Systeme im Vergleich zu Einweg E-Zigaretten sind:

  • Höhere Initialkosten: Während Einweg E-Zigaretten zum Kauf bereits einsatzbereit sind und keine zusätzlichen Anschaffungen erfordern, kann die Erstinvestition in ein Uwell Caliburn G2 Pod-System höher sein. Diese höheren Anfangskosten können einige Raucher abschrecken, insbesondere wenn sie sich nicht sicher sind, ob sie langfristig dampfen möchten.
  • Mehr Wartungsaufwand: Einweg E-Zigaretten erfordern keinen Wartungsaufwand – man verwendet sie und entsorgt sie nach Gebrauch. Im Gegensatz dazu erfordert das Uwell Caliburn G2 Pod-System regelmäßige Wartung, wie das Nachfüllen von Liquid, das Austauschen des Verdampferkopfs und das Aufladen des Akkus.
  • Mehr Komplexität: Einweg E-Zigaretten bieten eine einfache Benutzererfahrung – auspacken, dampfen, wegwerfen. Bei Pod-Systemen wie dem Uwell Caliburn G2 müssen die Benutzer jedoch verschiedene Aspekte des Geräts kennenlernen, wie das Wechseln der Pods, das Einstellen der Airflow oder das Laden des Akkus, was für Einsteiger überwältigend sein kann.

Wie viele Züge kann ich mit UWell Caliburn G2 mit einer vollen Ladung machen?

Man kann mit UWell Caliburn G2 mit einer vollen Ladung 600-800 Züge machen. Die genaue Anzahl der Züge, die Sie mit dem Uwell Caliburn G2 bei einer vollen Ladung tätigen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Dauer eines Zugs und der eingestellten Leistung. Der Akku des Uwell Caliburn G2 verfügt über eine Kapazität von 750mAh und eine maximale Ausgangsleistung von 18 Watt. Wenn man von einem durchschnittlichen Zug von etwa 2-3 Sekunden ausgeht und berücksichtigt, dass die Elektronik die Leistung automatisch an den verwendeten Verdampferkopf anpasst, kann man schätzungsweise zwischen 600 und 800 Züge mit einer vollen Akkuladung tätigen.

Wer hat UWell Caliburn G2 hergestellt?

Das Uwell Caliburn G2 ist ein Pod-System, das von dem chinesischen Unternehmen Shenzhen Uwell Technology hergestellt wurde. Shenzhen Uwell Technology Co., Ltd. wurde 2015 gegründet und hat sich in der elektronischen Vaping-Industrie entwickelt. Ausgehend von der Produktion von E-Zigarettengeräten hat Uwell eine ökologische, geschlossene Kette aus F&E, Produktion, Markenkommunikation und Service aufgebaut. Innovation und die Optimierung des Benutzererlebnisses sind die obersten Prioritäten von Uwell. Seit seiner Gründung hat sich Uwell stets der technischen Erforschung verschrieben, um den Nutzern hochwertige Vape-Produkte und eine hohe Lebensqualität zu bieten.

Mit innovativer Vape-Technologie, einem strengen Qualitätskontrollsystem und einer exquisiten Fertigung ist Uwell, das mit Einfallsreichtum nationale Grenzen überschreitet und mit Service Exzellenz erreicht, eine der Top-Marken auf dem globalen Vape-Markt geworden. In der Zukunft wird Uwell die ursprüngliche Absicht im Auge behalten, an der Grenze innovativ zu sein, sich auf die Marktnachfrage zu konzentrieren und an der Markenglobalisierungsstrategie festzuhalten, um die inländischen und überseeischen Kanäle zu erweitern.

Was sind die Alternativen zu UWell Caliburn G2?

Die Alternativen zu UWell Caliburn G2 Pod-System sind SMOK Nord 4, Vaporesso XROS Voopoo Vinci X, GeekVape Aegis Pod, Innokin Sceptre und Freemax Autopod50. Alle diese Alternativen bieten unterschiedliche Funktionen und Designs, die je nach den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Benutzer geeignet sein können. Es ist immer eine gute Idee, Bewertungen zu lesen und sich über die neuesten Technologie-Updates zu informieren, um das beste E-Gerät für sich selbst zu finden.

Die Alternativen zu UWell Caliburn G2 sind:

  • SMOK Nord 4: Das SMOK Nord 4 ist ein beliebtes Pod-System, das sowohl für direkte Lungeninhalation als auch für Mund-zu-Lunge-Dampfen geeignet ist. Das SMOK Nord 4 bietet eine Akkukapazität von 2000 mAh und eine maximale Ausgangsleistung von 80W. Das E-Gerät verfügt über einen OLED-Bildschirm und einen USB-Typ-C-Ladeanschluss für schnelles Aufladen.
  • Vaporesso XROS: Das Vaporesso XROS Pod-System ist bekannt für sein schlankes Design und seine einfache Bedienung. Es bietet eine einstellbare Luftstromsteuerung und verwendet Mesh-Pods für einen intensiveren Geschmack. Mit einer Akkukapazität von 800mAh und Typ-C-Schnellladung bietet es einen guten Kompromiss zwischen Größe und Leistung.
  • Voopoo Vinci X: Das Voopoo Vinci X Pod-System ist vielseitig und bietet sowohl Pod- als auch Mod-Funktionalität. Es hat eine externe 18650 Batterie, was es von vielen anderen Pod-Systemen unterscheidet, und bietet eine maximale Ausgangsleistung von 70W. Mit einem großen Farbbildschirm und einer Vielzahl von Sicherheitsfunktionen ist es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Dampfer geeignet.
  • GeekVape Aegis Pod: Dieses Pod-System ist für seine Haltbarkeit und Robustheit bekannt und ist wasser-, staub- und stoßfest. Mit einer Akkukapazität von 800mAh und einer konstanten Ausgangsleistung von 18W ist es ideal für den täglichen Gebrauch. Das GeekVape Aegis Pod verwendet Mesh-Coil-Pods, die einen klaren und intensiven Geschmack liefern.
  • Innokin Sceptre: Das Innokin Sceptre Pod-System hebt sich durch seine einfache Bedienung und seine Zuverlässigkeit hervor. Es verfügt über eine Akkukapazität von 1400mAh und bietet sowohl MTL (Mund-zu-Lunge) als auch RDL (restriktive direkte Lungeninhalation) Vaping-Erfahrungen, je nachdem, welcher Pod verwendet wird. Das Gerät bietet auch eine Boost-Modus-Option, die die Leistung für einen intensiveren Hit erhöht.
  • Freemax Autopod50: Das Freemax Autopod50 ist bekannt für seine hervorragende Geschmacksproduktion dank der Verwendung von AX2 Mesh Coils. Mit einer beeindruckenden Akkukapazität von 2000mAh und einer Ausgangsleistung von bis zu 50W bietet es eine robuste Leistung in einem kompakten Format. Das Freemax Autopod50 hat auch eine klare Anzeige und eine benutzerfreundliche Navigation, was es zu einer guten Wahl für diejenigen macht, die ein intuitives und leistungsstarkes Pod-System suchen.
Ist UWell Caliburn G2 sicher in der Anwendung?

Ja, das Uwell Caliburn G2 Pod-System wurde mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten. Das Uwell Caliburn G2 Pod-System verfügt über einen internen Li-Ion Akku, der durch verschiedene Schutzmechanismen unterstützt wird, um potenzielle Risiken zu minimieren. Zu diesen Schutzfunktionen gehören Kurzschlussschutz, Überspannungsschutz, Überladungsschutz und Tiefentladungsschutz. Darüber hinaus sorgt die 8-Sekunden-Zugabschaltung dafür, dass das Uwell Caliburn G2 Pod-System nicht überhitzt, wenn es zu lange aktiviert bleibt. Die automatische Verdampfererkennung ist eine weitere nützliche Funktion, die sicherstellt, dass der Akkuträger immer mit dem richtigen Verdampferkopf arbeitet und so das Risiko von Fehlfunktionen oder Schäden reduziert.

Des Weiteren trägt das Design des Uwell Caliburn G2 Pod-Systems selbst zur Sicherheit bei. Das Liquidfenster ermöglicht es dem Benutzer, den Liquidstand im Pod ständig im Auge zu behalten und somit das Risiko eines Trockenlaufs zu vermeiden. Das Topfill Befüllsystem, bei dem das Mundstück einfach gekippt wird, um den Tank zu füllen, minimiert das Risiko von Verschüttungen und Leckagen. Auch die Verwendung von Plug-and-Pull Coil Wechselsystemen macht den Austausch von Verdampferköpfen einfacher und sicherer, ohne dass der Benutzer mit dem E-Liquid in Kontakt kommen muss. Insgesamt wurde das Uwell Caliburn G2 Starterset so konzipiert, dass es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Dampfer sicher und einfach zu verwenden ist.

Kann ich das UWell Caliburn G2 im Schwimmbad verwenden?

Ja, es ist technisch möglich, das UWell Caliburn G2 in einem Schwimmbad zu verwenden, da es wasserdicht ist. Im Allgemeinen vertragen sich Wasser und elektronische Geräte nicht gut, und obwohl das Caliburn G2 kleinen Spritzern widersteht, ist es besser, den Kontakt mit Wasser zu vermeiden. Es ist auch ratsam, den UWell Caliburn G2 nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen, da dies die Batterie und die Elektronik beschädigen könnte. Wenn Sie das Caliburn G2 in der Nähe eines Schwimmbeckens verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass es in einer trockenen und schattigen Umgebung aufbewahrt wird und jederzeit vor Wasser geschützt ist.

Kann ich jedes E-Liquid mit UWell Caliburn G2 verwenden?

Ja, Sie können das Uwell Caliburn G2 Pod-System mit allen E-Liquids verwenden.Das Uwell Caliburn G2 ist für eine Vielzahl von E-Liquids konzipiert, sodass Sie eine breite Palette von Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken genießen können. Dank des praktischen Befüllsystems von oben und der kompatiblen Coils, die für unterschiedliche VG/PG-Verhältnisse geeignet sind, bietet das Uwell Caliburn G2 Flexibilität bei der Liquid-Auswahl.

Für ein authentisches MTL-Dampferlebnis (Mund zu Lunge) empfehlen wir jedoch ein E-Liquid mit einem 50/50 VG/PG-Verhältnis oder eine Liquid-Option mit hohem PG-Gehalt. Diese E-Liquids sorgen für ein kräftigeres Throat-Hit-Gefühl, das vielen Umsteigern von Tabakzigaretten vertraut ist. Ein höherer PG-Anteil gewährleistet zudem, dass das E-Liquid dünn genug ist, um von den Coils effizient absorbiert zu werden, wodurch das Risiko von Dry Hits reduziert wird.

Was ist besser an der zweiten Generation des Caliburn?

Der UWell Caliburn Nachfolger läutet eine neue Ära für kompakte Pod Vapes ein. Wie bei allen früheren Caliburn Vapes verfügt er über das einfach zu bedienende, auslaufsichere Top-Fill-System. Einfach die obere Kappe abnehmen und befüllen.

Eine neue Funktion für den Caliburn G2 ist das Fenster zur Überwachung des E-Liquids. Jetzt muss der Pod nicht mehr abgenommen werden, um überprüfen zu können, wie viel E-Liquid noch im Tank ist.

Die Coils sind austauschbar und die G2-Pods bleiben mit älteren Caliburn-Coils rückwärts kompatibel. Obendrein verfügt er über eine neue Airflow-Einstellung für den perfekten Luftstrom.

UWell hat den Caliburn 2 sowohl mit einer Starttaste als auch mit einer automatischen Zugfunktion ausgestattet. So kannst du selbst entscheiden, welche Variation du bevorzugst.

Eine weitere neue Funktion der UWell E-Zigarette ist das Vibrationsfeedback. Durch leichte Vibrationen gibt der Caliburn Feedback über Unter- oder Überspannungen.

Im Inneren des Uwell G2 befindet sich ein unglaublich starker 750-mAh-Akku, der über den Typ-C USB-Anschluss an der Basis aufgeladen wird. Wie es von einem Caliburn zu erwarten ist, gibt es neun brandneue, stilvolle und farbenfrohe Optionen zur Auswahl.

Wie lange hält der Akku von der Caliburn G2?

Der Akku des Caliburn G2 hält zwischen 12 und 24 Stunden (je nach Nutzung).

Der Akku des Caliburn wird dir also für den ganzen Tag reichen, ohne dass du ihn zwischendurch aufladen musst.

Der Akku des Caliburn 2 hat eine erstaunliche Kapazität von 750 mAh und die Ausgangsleistung liegt bei niedrigen 18 W.

Obendrein ist der Caliburn mit einer farbigen LED-Anzeige ausgestattet, welche über den Batteriezustand informiert.

Ladestand:

  • Grüne LED bei über 60%;
  • Blaue LED bei 60 bis 30%
  • Rote LED bei weniger als 30%

Sobald der Akku leer ist, wird das über ein Blinken der roten LED, gefolgt von drei Vibrationen symbolisiert.

Geschmacksvielfalt mit der Caliburn G2

Das Gute am Caliburn G2 Pod ist, dass du jede beliebige Geschmacksrichtung dampfen kannst. Du kannst in die UWell Caliburn G2 Pods jedes E-Liquid deiner Wahl füllen und sogar verschiedene Geschmacksaromen miteinander vermischen – die Marke des E-Liquids ist dabei komplett irrelevant.

Hier eine kurze Caliburn G2 Anleitung zum Befüllen der Pods:

  • Such dir dein Lieblings-E-Liquid heraus, mit deinem gewünschten Nikotingehalt;
  • Nimm die Mundstückkappe des Caliburn Pods ab;
  • Mach die Öffnung für das E-Liquid frei;
  • Fülle die gewünschte Menge an E-Liquid in den Caliburn Pod;
  • Schließe die Öffnung für das E-Liquid und stecke die Mundstückkappe wieder auf;

So einfach geht’s! Du kannst die Pods sogar nachfüllen, ohne den Verdampfer abnehmen zu müssen. Der einzige Grund, um den Pod abzunehmen, ist beim Austausch von Coils.

Produktbewertungen

Meine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UWell Caliburn G2

UWell Caliburn G2

28,95 

Deine Bewertung

Erzählen Sie mir mehr darüber

Noch keine Rückmeldung Ihre könnte die erste sein

Bewerten Sie zunächst das Produkt

★ ★ ★ ★ ★ (0)

Es wäre toll, wenn Sie Ihre Eindrücke über das Produkt schreiben würden. Dies wird anderen Kunden helfen

Unser Verfahren zur Überprüfung von Bewertungen

Bei glimp nehmen wir es sehr ernst, die Gültigkeit und Relevanz jeder Bewertung auf unserer Website zu gewährleisten. Jede Bewertung, die auf unserer Plattform veröffentlicht wird, wird manuell überprüft. Zudem stehen unsere Bewertungen allen Nutzern offen, unabhängig von ihrer Kaufhistorie. Wenn eine Bewertung als relevant und aufschlussreich eingestuft wird, als ‘verifizierte Bewertung’ gekennzeichnet. Alle Bewertungen müssen aber unsere Relevanzprüfung bestehen, erst dann werden sie genehmigt und anschließend als “Verifiziert Bewertung” gekennzeichnet.